Spielidee im Holzkasten

Wir haben den Sand aus der Indoor-Sandkiste ausgeräumt. Nach fünf Jahren fanden wir, dass es an der Zeit ist, ihn zu erneuern.
Bis es neuen Delta-Sand gibt (Sand-Wachsgemisch) dauert es noch.

Heute beim Frühstück kam plötzlich die Idee auf, dass wir in der Zwischenzeit die Holzkiste mit etwas anderem befüllen könnten.
Ich schüttete also Deko-Kies, welches ich manchmal als Untergrund für Kerzen im Glas verwende, in die Holzkiste.

Aber das war zu wenig!

Noch mehr Steinchen mussten her! Also holten wir von draußen Kies. Der musste zuerst gründlich gewaschen, in Handtüchern getrocknet und dann in die Kiste gefüllt werden.

Wir sind noch in der „probieren wir das mal-Phase“. Denn die kleinen Steinchen sind sehr spitz und wenn die „versehentlich“ auf den Holzboden kommen, dann haben wir viiiiiele Kratzer…

Aber zum Spielen für die Kinder ist die neu befüllte Holzkiste jedenfalls ein Hit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.