Friday Five

Bei dieser Hitze vor dem PC zu sitzen ist schon fast eine Zumutung. Aber nur fast, denn ich mag diese Hitze. Lieber schwitzen als frieren. Obwohl wir doch alle so wenig wie möglich Kleidung tragen, gibt es derzeit Wäsche ohne Ende. Erstaunlich ist auch, dass der Spieltrieb der Kinder durch die Hitze eher angeregt statt vermindert wird. Schon früh morgens sind sie vertieft in ihr Tun. Zur Zeit sind die Pestas (geniale Holzbausteine www.pestas.net) ständig in Gebrauch. Dass es zur äußeren Hitze auch noch einige Dinge gibt, die mich von innen wärmen macht mich glücklich.

1Grundkurs: Der Pikler-Grundkurs ist nun zu Ende. Diese Woche waren die letzten drei Kurstage. Wir Teilnehmerinnen waren uns einig, dass wir mit viel Wissen und neuen Erfahrungen sehr reich beschenkt wurden. Es liegt nun an jeder Einzelnen, dieses Wissen und die Erfahrungen zu vertiefen. Der achtsame, respektvolle Umgang mit den Entwicklungsprozessen der kleinen (und großen) Menschen ist ein Lernfeld für das ganze Leben.

2Garten: Unser Garten platzt aus allen Nähten! So kommt es mir vor. Alles ist so üppig grün. Das Gemüse wächst, die Blumen blühen und wir kommen teilweise mit Ernten in Verzug. So einen Garten zu haben ist ein Geschenk.

3Mama-Tochter-Zeit: Nach den drei Kurstagen war wieder einmal Mama-Tochter-Zeit angesagt. Unsere Kleine formulierte klar, dass sie für diese Woche genug vom Kindergarten hat und mit mir Zeit verbringen möchte. Ja, das mach ich gerne! Sobald sie in der Schule ist, ist es mit diesen Freiheiten vorbei.

4Selbsterkenntnis: Beim Übungsabend für Gewaltfreie Kommunikation bekamen wir die Aufgabe, unsere Gefühle in einer bestimmten Situation non-verbal auszudrücken. Das war eine Herausforderung. Dadurch bekam ich aber sehr viel Einsicht und Klarheit darüber, wie es mir wirklich geht. Diese Selbsterkenntnis ist zwar im Moment nicht einfach hinzunehmen. Aber sie ist ein Wegweiser für den ich sehr dankbar bin.

5Besuch: Die Aussicht auf lieben Besuch ist erfreulich! Schön, dass wir zusammen kommen, die Kinder beim Spielen beobachten und uns über alles mögliche unterhalten können!

Wie geht es euch mit dieser Hitze? Könnt ihr sie mit Gelassenheit nehmen? Und was wärmt euch von innen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.