Krimskrams

Manchmal weiß ich nicht mehr wohin mit all den klitzekleinen und größeren Schätzen, die die Kinder anschleppen, sammeln, geschenkt bekommen…

Eine Nachbarin hatte die wunderbare Idee, alte Setzkästen zur Aufbewahrung der Kinder-Schätze aufzuhängen.
Im Spätherbst entdeckte ich zwei alte Setzkästen im Brockenhaus und nahm sie voller Freude mit nach Haus. Einen habe ich bemalt und im Kinderzimmer aufgehängt, für den anderen fand ich an der Aussenwand des Gartenhauses einen idealen Platz!

Es dauerte nicht lange und die Setzkästen wurden mit viel Liebe befüllt. Die Kinder freuen sich sehr darüber, dass all die Schneckenhäuser, Einhörner, Steine, Püppchen, Federn und schnellen Autos von nun an einen würdevollen Platz bekommen und ich freue mich über die Ordnung in Haus und Garten!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.