Friday Fives

Diese Woche verging im Eiltempo. Drei Tage Kurs, ein bisschen Haushalt und schwupp – schon ist wieder Freitag! …und was bleibt?

1 Wertschätzung: das Thema dieses Monats – für mich jedenfalls (hängt mit meinem Raunachtritual zusammen – ein andermal mehr dazu) Ich konnte besonders während der drei Kurstage so viel Wertschätzung anderen Menschen für ihr Tun, ihr Sein geben und durfte auch selbst regelrecht eintauchen in ein Wertschätzungsbad. Das hat gut getan. Wunderbar!

2 Freude: Die Kinder wünschten sich ein Freunde-Buch. Voller Eifer gestalteten sie ihre Seite darin und freuten sich riesig darauf, ihren besten Freundinnen und Freunden das Buch weiterzugeben. Von der Freude der Kinder lass ich mich sehr gerne immer wieder anstecken.

3 Sonne: Ich habe in letzter Zeit nicht so viel gesehen von der Sonne. Umso dankbarer bin ich, dass sie sich diese Woche gezeigt hat und alles so erstrahlen ließ. Mmmmhhh…fein!

4 Klarheit: ich spüre, dass Schritt für Schritt klarer wird, was ich mit all meinen Ideen und Vorstellungen machen will. Ich fühle mich lebendig und freue mich über die Herausforderung so klar ein Ziel ansteuern zu können.

5 Unterstützung: dankbar bin ich, dass die Kinder eine schöne Zeit mit Oma hatten und ich ohne mir Sorgen machen zu müssen die drei Kurstage genießen konnte.

Und wofür seid ihr diese Woche dankbar?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.